reisehotline24.com Logo
0421 160 56 956
service@reisehotline24.com

Mo. - Fr. von 09 - 18 Uhr

Logo

Entdecken Sie Island im Winter

Winterzauber Nordlichter

Termine 2021:
11.11 - 15.11
25.11 - 29.11
09.12 - 13.12
Termine 2022:
13.01 - 17.01
27.01 - 31.01
10.02 - 14.02
24.02 - 28.02
10.03 - 14.03
ab1.195,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Frühstück inklusiveAusflüge inklusiveFlug inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

1. Tag: Willkommen auf Island

Am Flughafen Keflavík gelandet, geht es mit dem Flybus zum Hotel nach Reykjavík. Wir sind gespannt: vielleicht entdecken wir schon heute erste Nordlichter. 50 km

2. Tag: Von Reykjavík nach Vík

Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch von großer Bedeutung. Wir lassen uns von der Reiseleitung an dem bereits im Mittelalter zur Versammlung genutzten Ort die tektonische Verschiebung der Kontinentalplatten erklären. Im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur erwartet uns ein weiteres Naturschauspiel: Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss, der „Goldene Fall“. Auf einer isländischen Farm sehen wir die robusten Islandpferde. Nebenan, in den geothermal beheizten Gewächshäusern kosten wir saftige Tomaten. Wir folgen der Südküste bis nach Vík. Bevor wir hier abends auf Nordlichtsuche gehen (witterungsabhängig), erfahren wir mehr über dieses bezaubernde Phänomen. 295 km (F)

3. Tag: Feuer und Eis

Wir steuern entlang der zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökull zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Auf unserem Rückweg besuchen wir den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel Hvannadalsjúkur thront. 390 km (F)

4. Tag: Von Vík nach Reykjavík

Wir staunen über die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, ehe wir auf dem Weg nach Westen das Panorama des Mýrdalsjökull, der Katla, genießen. Anschließend erleben wir interaktiv Themen Rund um Vulkanismus und Erdbeben im neu eröffneten Lava Centre in Hvolsvöllur. Halten Sie Ihre

Badesachen bereit! Wir beenden unsere Erkundung Islands an der weltberühmten Blauen Lagune. Hier besteht optional die Möglichkeit, bei winterlicher Kulisse ein Bad im türkisblauen, entspannenden Thermalwasser zu nehmen. 260 km (F)

5. Tag: Abschied von Island

Mit dem Flybus geht es zum Flughafen Keflavik, von dem aus die Flüge nach Hause starten. 50 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

1. Tag: Willkommen auf Island

Am Flughafen Keflavík gelandet, geht es mit dem Flybus zum Hotel nach Reykjavík. Wir sind gespannt: vielleicht entdecken wir schon heute erste Nordlichter. 50 km

2. Tag: Von Reykjavík nach Vík

Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch von großer Bedeutung. Wir lassen uns von der Reiseleitung an dem bereits im Mittelalter zur Versammlung genutzten Ort die tektonische Verschiebung der Kontinentalplatten erklären. Im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur erwartet uns ein weiteres Naturschauspiel: Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss, der „Goldene Fall“. Auf einer isländischen Farm sehen wir die robusten Islandpferde. Nebenan, in den geothermal beheizten Gewächshäusern kosten wir saftige Tomaten. Wir folgen der Südküste bis nach Vík. Bevor wir hier abends auf Nordlichtsuche gehen (witterungsabhängig), erfahren wir mehr über dieses bezaubernde Phänomen. 295 km (F)

3. Tag: Feuer und Eis

Wir steuern entlang der zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökull zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Auf unserem Rückweg besuchen wir den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel Hvannadalsjúkur thront. 390 km (F)

4. Tag: Von Vík nach Reykjavík

Wir staunen über die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, ehe wir auf dem Weg nach Westen das Panorama des Mýrdalsjökull, der Katla, genießen. Anschließend erleben wir interaktiv Themen Rund um Vulkanismus und Erdbeben im neu eröffneten Lava Centre in Hvolsvöllur. Halten Sie Ihre

Badesachen bereit! Wir beenden unsere Erkundung Islands an der weltberühmten Blauen Lagune. Hier besteht optional die Möglichkeit, bei winterlicher Kulisse ein Bad im türkisblauen, entspannenden Thermalwasser zu nehmen. 260 km (F)

5. Tag: Abschied von Island

Mit dem Flybus geht es zum Flughafen Keflavik, von dem aus die Flüge nach Hause starten. 50 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

1. Tag: Willkommen auf Island

Am Flughafen Keflavík gelandet, geht es mit dem Flybus zum Hotel nach Reykjavík. Wir sind gespannt: vielleicht entdecken wir schon heute erste Nordlichter. 50 km

2. Tag: Von Reykjavík nach Vík

Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch von großer Bedeutung. Wir lassen uns von der Reiseleitung an dem bereits im Mittelalter zur Versammlung genutzten Ort die tektonische Verschiebung der Kontinentalplatten erklären. Im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur erwartet uns ein weiteres Naturschauspiel: Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss, der „Goldene Fall“. Auf einer isländischen Farm sehen wir die robusten Islandpferde. Nebenan, in den geothermal beheizten Gewächshäusern kosten wir saftige Tomaten. Wir folgen der Südküste bis nach Vík. Bevor wir hier abends auf Nordlichtsuche gehen (witterungsabhängig), erfahren wir mehr über dieses bezaubernde Phänomen. 295 km (F)

3. Tag: Feuer und Eis

Wir steuern entlang der zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökull zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Auf unserem Rückweg besuchen wir den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel Hvannadalsjúkur thront. 390 km (F)

4. Tag: Von Vík nach Reykjavík

Wir staunen über die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, ehe wir auf dem Weg nach Westen das Panorama des Mýrdalsjökull, der Katla, genießen. Anschließend erleben wir interaktiv Themen Rund um Vulkanismus und Erdbeben im neu eröffneten Lava Centre in Hvolsvöllur. Halten Sie Ihre

Badesachen bereit! Wir beenden unsere Erkundung Islands an der weltberühmten Blauen Lagune. Hier besteht optional die Möglichkeit, bei winterlicher Kulisse ein Bad im türkisblauen, entspannenden Thermalwasser zu nehmen. 260 km (F)

5. Tag: Abschied von Island

Mit dem Flybus geht es zum Flughafen Keflavik, von dem aus die Flüge nach Hause starten. 50 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

1. Tag: Willkommen auf Island

Am Flughafen Keflavík gelandet, geht es mit dem Flybus zum Hotel nach Reykjavík. Wir sind gespannt: vielleicht entdecken wir schon heute erste Nordlichter. 50 km

2. Tag: Von Reykjavík nach Vík

Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch von großer Bedeutung. Wir lassen uns von der Reiseleitung an dem bereits im Mittelalter zur Versammlung genutzten Ort die tektonische Verschiebung der Kontinentalplatten erklären. Im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur erwartet uns ein weiteres Naturschauspiel: Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss, der „Goldene Fall“. Auf einer isländischen Farm sehen wir die robusten Islandpferde. Nebenan, in den geothermal beheizten Gewächshäusern kosten wir saftige Tomaten. Wir folgen der Südküste bis nach Vík. Bevor wir hier abends auf Nordlichtsuche gehen (witterungsabhängig), erfahren wir mehr über dieses bezaubernde Phänomen. 295 km (F)

3. Tag: Feuer und Eis

Wir steuern entlang der zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökull zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Auf unserem Rückweg besuchen wir den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel Hvannadalsjúkur thront. 390 km (F)

4. Tag: Von Vík nach Reykjavík

Wir staunen über die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, ehe wir auf dem Weg nach Westen das Panorama des Mýrdalsjökull, der Katla, genießen. Anschließend erleben wir interaktiv Themen Rund um Vulkanismus und Erdbeben im neu eröffneten Lava Centre in Hvolsvöllur. Halten Sie Ihre

Badesachen bereit! Wir beenden unsere Erkundung Islands an der weltberühmten Blauen Lagune. Hier besteht optional die Möglichkeit, bei winterlicher Kulisse ein Bad im türkisblauen, entspannenden Thermalwasser zu nehmen. 260 km (F)

5. Tag: Abschied von Island

Mit dem Flybus geht es zum Flughafen Keflavik, von dem aus die Flüge nach Hause starten. 50 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

1. Tag: Willkommen auf Island

Am Flughafen Keflavík gelandet, geht es mit dem Flybus zum Hotel nach Reykjavík. Wir sind gespannt: vielleicht entdecken wir schon heute erste Nordlichter. 50 km

2. Tag: Von Reykjavík nach Vík

Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch von großer Bedeutung. Wir lassen uns von der Reiseleitung an dem bereits im Mittelalter zur Versammlung genutzten Ort die tektonische Verschiebung der Kontinentalplatten erklären. Im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur erwartet uns ein weiteres Naturschauspiel: Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss, der „Goldene Fall“. Auf einer isländischen Farm sehen wir die robusten Islandpferde. Nebenan, in den geothermal beheizten Gewächshäusern kosten wir saftige Tomaten. Wir folgen der Südküste bis nach Vík. Bevor wir hier abends auf Nordlichtsuche gehen (witterungsabhängig), erfahren wir mehr über dieses bezaubernde Phänomen. 295 km (F)

3. Tag: Feuer und Eis

Wir steuern entlang der zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökull zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Auf unserem Rückweg besuchen wir den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel Hvannadalsjúkur thront. 390 km (F)

4. Tag: Von Vík nach Reykjavík

Wir staunen über die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, ehe wir auf dem Weg nach Westen das Panorama des Mýrdalsjökull, der Katla, genießen. Anschließend erleben wir interaktiv Themen Rund um Vulkanismus und Erdbeben im neu eröffneten Lava Centre in Hvolsvöllur. Halten Sie Ihre

Badesachen bereit! Wir beenden unsere Erkundung Islands an der weltberühmten Blauen Lagune. Hier besteht optional die Möglichkeit, bei winterlicher Kulisse ein Bad im türkisblauen, entspannenden Thermalwasser zu nehmen. 260 km (F)

5. Tag: Abschied von Island

Mit dem Flybus geht es zum Flughafen Keflavik, von dem aus die Flüge nach Hause starten. 50 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

1. Tag: Willkommen auf Island

Am Flughafen Keflavík gelandet, geht es mit dem Flybus zum Hotel nach Reykjavík. Wir sind gespannt: vielleicht entdecken wir schon heute erste Nordlichter. 50 km

2. Tag: Von Reykjavík nach Vík

Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch von großer Bedeutung. Wir lassen uns von der Reiseleitung an dem bereits im Mittelalter zur Versammlung genutzten Ort die tektonische Verschiebung der Kontinentalplatten erklären. Im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur erwartet uns ein weiteres Naturschauspiel: Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss, der „Goldene Fall“. Auf einer isländischen Farm sehen wir die robusten Islandpferde. Nebenan, in den geothermal beheizten Gewächshäusern kosten wir saftige Tomaten. Wir folgen der Südküste bis nach Vík. Bevor wir hier abends auf Nordlichtsuche gehen (witterungsabhängig), erfahren wir mehr über dieses bezaubernde Phänomen. 295 km (F)

3. Tag: Feuer und Eis

Wir steuern entlang der zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökull zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Auf unserem Rückweg besuchen wir den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel Hvannadalsjúkur thront. 390 km (F)

4. Tag: Von Vík nach Reykjavík

Wir staunen über die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, ehe wir auf dem Weg nach Westen das Panorama des Mýrdalsjökull, der Katla, genießen. Anschließend erleben wir interaktiv Themen Rund um Vulkanismus und Erdbeben im neu eröffneten Lava Centre in Hvolsvöllur. Halten Sie Ihre

Badesachen bereit! Wir beenden unsere Erkundung Islands an der weltberühmten Blauen Lagune. Hier besteht optional die Möglichkeit, bei winterlicher Kulisse ein Bad im türkisblauen, entspannenden Thermalwasser zu nehmen. 260 km (F)

5. Tag: Abschied von Island

Mit dem Flybus geht es zum Flughafen Keflavik, von dem aus die Flüge nach Hause starten. 50 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

1. Tag: Willkommen auf Island

Am Flughafen Keflavík gelandet, geht es mit dem Flybus zum Hotel nach Reykjavík. Wir sind gespannt: vielleicht entdecken wir schon heute erste Nordlichter. 50 km

2. Tag: Von Reykjavík nach Vík

Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch von großer Bedeutung. Wir lassen uns von der Reiseleitung an dem bereits im Mittelalter zur Versammlung genutzten Ort die tektonische Verschiebung der Kontinentalplatten erklären. Im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur erwartet uns ein weiteres Naturschauspiel: Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss, der „Goldene Fall“. Auf einer isländischen Farm sehen wir die robusten Islandpferde. Nebenan, in den geothermal beheizten Gewächshäusern kosten wir saftige Tomaten. Wir folgen der Südküste bis nach Vík. Bevor wir hier abends auf Nordlichtsuche gehen (witterungsabhängig), erfahren wir mehr über dieses bezaubernde Phänomen. 295 km (F)

3. Tag: Feuer und Eis

Wir steuern entlang der zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökull zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Auf unserem Rückweg besuchen wir den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel Hvannadalsjúkur thront. 390 km (F)

4. Tag: Von Vík nach Reykjavík

Wir staunen über die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, ehe wir auf dem Weg nach Westen das Panorama des Mýrdalsjökull, der Katla, genießen. Anschließend erleben wir interaktiv Themen Rund um Vulkanismus und Erdbeben im neu eröffneten Lava Centre in Hvolsvöllur. Halten Sie Ihre

Badesachen bereit! Wir beenden unsere Erkundung Islands an der weltberühmten Blauen Lagune. Hier besteht optional die Möglichkeit, bei winterlicher Kulisse ein Bad im türkisblauen, entspannenden Thermalwasser zu nehmen. 260 km (F)

5. Tag: Abschied von Island

Mit dem Flybus geht es zum Flughafen Keflavik, von dem aus die Flüge nach Hause starten. 50 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

1. Tag: Willkommen auf Island

Am Flughafen Keflavík gelandet, geht es mit dem Flybus zum Hotel nach Reykjavík. Wir sind gespannt: vielleicht entdecken wir schon heute erste Nordlichter. 50 km

2. Tag: Von Reykjavík nach Vík

Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch von großer Bedeutung. Wir lassen uns von der Reiseleitung an dem bereits im Mittelalter zur Versammlung genutzten Ort die tektonische Verschiebung der Kontinentalplatten erklären. Im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur erwartet uns ein weiteres Naturschauspiel: Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss, der „Goldene Fall“. Auf einer isländischen Farm sehen wir die robusten Islandpferde. Nebenan, in den geothermal beheizten Gewächshäusern kosten wir saftige Tomaten. Wir folgen der Südküste bis nach Vík. Bevor wir hier abends auf Nordlichtsuche gehen (witterungsabhängig), erfahren wir mehr über dieses bezaubernde Phänomen. 295 km (F)

3. Tag: Feuer und Eis

Wir steuern entlang der zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökull zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Auf unserem Rückweg besuchen wir den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel Hvannadalsjúkur thront. 390 km (F)

4. Tag: Von Vík nach Reykjavík

Wir staunen über die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, ehe wir auf dem Weg nach Westen das Panorama des Mýrdalsjökull, der Katla, genießen. Anschließend erleben wir interaktiv Themen Rund um Vulkanismus und Erdbeben im neu eröffneten Lava Centre in Hvolsvöllur. Halten Sie Ihre

Badesachen bereit! Wir beenden unsere Erkundung Islands an der weltberühmten Blauen Lagune. Hier besteht optional die Möglichkeit, bei winterlicher Kulisse ein Bad im türkisblauen, entspannenden Thermalwasser zu nehmen. 260 km (F)

5. Tag: Abschied von Island

Mit dem Flybus geht es zum Flughafen Keflavik, von dem aus die Flüge nach Hause starten. 50 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

Ihre Reise

Island ist wie kein anderes Land durch seine atemberaubende Natur geprägt. Von den Wasserfällen im Süden über die Fjorde im Westen bis hin zu den Gletschern und Vulkanen im Landesinneren. Egal wo, Island weiß auf natürliche und doch besondere Weise zu beeindrucken. Die spannende Geschichte der Wikinger lässt sich über mehrere Jahrhunderte zurückverfolgen und führt direkt zum modernen Island. Vor allem in der Hauptstadt Reykjavík finden sich neumodische Architektur wie die Konzerthalle Harpa, komfortable Hotels und hochkarätige Gastronomie.

Ihre Hotels: Sie übernachten in ausgewählten Mittelklassehotel (Landeskat. 3 Sterne) in Reykjavík und Vík i Mýrdal.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Zug zum Flug nach Frankfurt

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class von Frankfurt nach Keflavík

Ihre Abreise
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class von Keflavik nach Frankfurt

  • Zug zum Flug von Frankfurt zum Heimatbahnhof

Während der Reise
  • Rundreise im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage

  • Ausflüge: Nationalpark Thingvellir, Goldener Wasserfall Gullfoss, Islandpferde und geothermal beheizte Gewächshäuser, Gletscherlagune Jökulsárlón, majestätischer Skógafoss und Seljalandsfoss, Besuch des Lava-Center in Hvolsvöllur

  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

  • Deutsch und englisch sprechende qualifizierte Erlebnisreiseleitung auf den Ausflügen

  • Transfers mit dem Flybus am An- und Abreisetag (ohne Reiseleitung)*

  • 4 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)

  • 4x Frühstück

  • Qualifizierte Reiseleitung vor Ort

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.195

im Einzelzimmer

1.470

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse

Zusatzleistungen

Besuch der Blauen Lagune

80

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.195

im Einzelzimmer

1.470

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse

Zusatzleistungen

Besuch der Blauen Lagune

80

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.195

im Einzelzimmer

1.470

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse

Zusatzleistungen

Besuch der Blauen Lagune

80

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.195

im Einzelzimmer

1.470

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse

Zusatzleistungen

Besuch der Blauen Lagune

80

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.195

im Einzelzimmer

1.470

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse

Zusatzleistungen

Besuch der Blauen Lagune

80

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.195

im Einzelzimmer

1.470

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse

Zusatzleistungen

Besuch der Blauen Lagune

80

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.195

im Einzelzimmer

1.470

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse

Zusatzleistungen

Besuch der Blauen Lagune

80

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.195

im Einzelzimmer

1.470

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse

Zusatzleistungen

Besuch der Blauen Lagune

80

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen 3 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Sorgenfrei-Paket:

  • Kostenlose Stornierung oder Umbuchung bis 60 Tage vor Reiseantritt (bis 30 Tage vor Reisewarnung durch das Auswärtige Amt)

  • Kostenlose Stornierung bei positivem PCR-Test innerhalb von 72 Stunden vor Abreise

  • Erprobtes Hygienekonzept auf allen Reisen

  • Betreuung durch unsere qualifizierte Reiseleitung von der Anreise bis zur Abreise

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis drei Wochen vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 4 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten.

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Reiseveranstalter: Gebeco Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation mbH & Co. KG, Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten. Stand 05/21 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.