reisehotline24.com Logo
0421 160 56 956
service@reisehotline24.com

Mo. - Fr. von 9 - 18 Uhr

Logo

Mietfahrrad inklusive!

Südholland entdecken

Termine 2020:
12.09 - 19.09
03.10 - 10.10
10.10 - 17.10
ab499,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

AktivreiseVollpension inklusiveRadausflüge inklusiveWLAN inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Programm

1. Tag, Samstag

Anreise – Amsterdam/Niederlande – Haarlem

Individuelle Anreise nach Amsterdam und Einschiffung 14:00 – 17:00 Uhr. Am späten Nachmittag fährt die DE NASSAU nach Haarlem. Sie sind herzlich zu einem Begrüßungsgetränk und einer Tourenbesprechung eingeladen.

2. Tag, Sonntag

Radtour Haarlem – Nordseeküste – Haarlem, Schifffahrt Haarlem – Zaandam

(Radtour ca. 40 bis 50 km)

Heute stehen zwei Radtouren zur Auswahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischen Hochlandrindern und Shetlandponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und das Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Bei der etwas längeren Tour führt Sie die Strecke auch zum historischen Pumpwerk De Cruquius, der größten Dampfmaschine der Welt. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

3. Tag, Montag

Radtour Zaandam – Amsterdam

(Radtour ca. 30 bis 45 km)

Heute fahren Sie von Zaandam zum Freilichtmuseum „Zaanse Schans”, (freier Eintritt), einem alten, traditionellen Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen. Dann radeln Sie über das Naherholungsgebiet Twiske zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, sich in Amsterdam umzuschauen. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen

4. Tag, Dienstag

Schifffahrt Amsterdam – Breukelen, Radtour Breukelen – Utrecht, Schifffahrt Utrecht – Rotterdam

(Radtour ca. 25 bis 40 km)

Die Radtour startet in Breukelen. Sie fahren am zauberhaft gewundenen Fluss Vecht entlang, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt ist. Sie folgen der Vecht bis ins Zentrum von Utrecht, wo Sie die schöne Stadtmitte dieser historischen Stadt besuchen können: den Dom mit seinem hohen Turm, Grachten, besondere Läden und urige Kneipen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht nach Rotterdam fort.

5. Tag, Mittwoch

Radtour Rotterdam – Schiedam – Delft – Rotterdam

(Radtour ca. 25 bis 50 km)

Sie radeln heute über die Jeneverstadt Schiedam und durch die Region Delfland nach Delft, das wegen seines Porzellans „Delfter Blau“ berühmt ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Brücken und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch in der Delfter Porzellanfabrik zu den Höhepunkten dieser Tour. Später fahren Sie nach Rotterdam zurück, wo abends ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt angeboten wird.

6. Tag, Donnerstag

Rotterdam – Alblasserdam mit dem „Waterbus“, Radtour Kinderdijk – (Gouda) – Schoonhoven (Radtour ca. 30 bis 58 km)

Heute fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem „Wasserbus“ nach Alblasserdam. Von hier aus sind es nur wenige Minuten mit dem Rad bis Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe, mit 19 in einer Reihe stehenden, großen Windmühlen). Nachher können Sie zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch in der schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Polder Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der Silberstadt Schoonhoven, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.

7. Tag, Freitag

Radtour Schoonhoven – Oudewater – Utrecht, Schifffahrt Utrecht – Amsterdam

(Radtour ca. 45 km)

Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde „Grüne Herz” entlang kleiner Dörfer und über ruhige Wege und Landstraßen nach Utrecht. Unterwegs können Sie einen traditionellen Käsebauernhof und das Hexenwaage-Haus in Oudewater besuchen. Am späten Nachmittag fährt das Schiff von Utrecht nach Amsterdam.

8. Tag, Samstag

Amsterdam – Heimreise

Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Programm

1. Tag, Samstag

Anreise – Amsterdam/Niederlande – Haarlem

Individuelle Anreise nach Amsterdam und Einschiffung 14:00 – 17:00 Uhr. Am späten Nachmittag fährt die DE NASSAU nach Haarlem. Sie sind herzlich zu einem Begrüßungsgetränk und einer Tourenbesprechung eingeladen.

2. Tag, Sonntag

Radtour Haarlem – Nordseeküste – Haarlem, Schifffahrt Haarlem – Zaandam

(Radtour ca. 40 bis 50 km)

Heute stehen zwei Radtouren zur Auswahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischen Hochlandrindern und Shetlandponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und das Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Bei der etwas längeren Tour führt Sie die Strecke auch zum historischen Pumpwerk De Cruquius, der größten Dampfmaschine der Welt. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

3. Tag, Montag

Radtour Zaandam – Amsterdam

(Radtour ca. 30 bis 45 km)

Heute fahren Sie von Zaandam zum Freilichtmuseum „Zaanse Schans”, (freier Eintritt), einem alten, traditionellen Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen. Dann radeln Sie über das Naherholungsgebiet Twiske zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, sich in Amsterdam umzuschauen. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen

4. Tag, Dienstag

Schifffahrt Amsterdam – Breukelen, Radtour Breukelen – Utrecht, Schifffahrt Utrecht – Rotterdam

(Radtour ca. 25 bis 40 km)

Die Radtour startet in Breukelen. Sie fahren am zauberhaft gewundenen Fluss Vecht entlang, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt ist. Sie folgen der Vecht bis ins Zentrum von Utrecht, wo Sie die schöne Stadtmitte dieser historischen Stadt besuchen können: den Dom mit seinem hohen Turm, Grachten, besondere Läden und urige Kneipen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht nach Rotterdam fort.

5. Tag, Mittwoch

Radtour Rotterdam – Schiedam – Delft – Rotterdam

(Radtour ca. 25 bis 50 km)

Sie radeln heute über die Jeneverstadt Schiedam und durch die Region Delfland nach Delft, das wegen seines Porzellans „Delfter Blau“ berühmt ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Brücken und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch in der Delfter Porzellanfabrik zu den Höhepunkten dieser Tour. Später fahren Sie nach Rotterdam zurück, wo abends ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt angeboten wird.

6. Tag, Donnerstag

Rotterdam – Alblasserdam mit dem „Waterbus“, Radtour Kinderdijk – (Gouda) – Schoonhoven (Radtour ca. 30 bis 58 km)

Heute fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem „Wasserbus“ nach Alblasserdam. Von hier aus sind es nur wenige Minuten mit dem Rad bis Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe, mit 19 in einer Reihe stehenden, großen Windmühlen). Nachher können Sie zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch in der schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Polder Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der Silberstadt Schoonhoven, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.

7. Tag, Freitag

Radtour Schoonhoven – Oudewater – Utrecht, Schifffahrt Utrecht – Amsterdam

(Radtour ca. 45 km)

Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde „Grüne Herz” entlang kleiner Dörfer und über ruhige Wege und Landstraßen nach Utrecht. Unterwegs können Sie einen traditionellen Käsebauernhof und das Hexenwaage-Haus in Oudewater besuchen. Am späten Nachmittag fährt das Schiff von Utrecht nach Amsterdam.

8. Tag, Samstag

Amsterdam – Heimreise

Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Programm

1. Tag, Samstag

Anreise – Amsterdam/Niederlande – Haarlem

Individuelle Anreise nach Amsterdam und Einschiffung 14:00 – 17:00 Uhr. Am späten Nachmittag fährt die DE NASSAU nach Haarlem. Sie sind herzlich zu einem Begrüßungsgetränk und einer Tourenbesprechung eingeladen.

2. Tag, Sonntag

Radtour Haarlem – Nordseeküste – Haarlem, Schifffahrt Haarlem – Zaandam

(Radtour ca. 40 bis 50 km)

Heute stehen zwei Radtouren zur Auswahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischen Hochlandrindern und Shetlandponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und das Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Bei der etwas längeren Tour führt Sie die Strecke auch zum historischen Pumpwerk De Cruquius, der größten Dampfmaschine der Welt. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

3. Tag, Montag

Radtour Zaandam – Amsterdam

(Radtour ca. 30 bis 45 km)

Heute fahren Sie von Zaandam zum Freilichtmuseum „Zaanse Schans”, (freier Eintritt), einem alten, traditionellen Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen. Dann radeln Sie über das Naherholungsgebiet Twiske zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, sich in Amsterdam umzuschauen. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen

4. Tag, Dienstag

Schifffahrt Amsterdam – Breukelen, Radtour Breukelen – Utrecht, Schifffahrt Utrecht – Rotterdam

(Radtour ca. 25 bis 40 km)

Die Radtour startet in Breukelen. Sie fahren am zauberhaft gewundenen Fluss Vecht entlang, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt ist. Sie folgen der Vecht bis ins Zentrum von Utrecht, wo Sie die schöne Stadtmitte dieser historischen Stadt besuchen können: den Dom mit seinem hohen Turm, Grachten, besondere Läden und urige Kneipen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht nach Rotterdam fort.

5. Tag, Mittwoch

Radtour Rotterdam – Schiedam – Delft – Rotterdam

(Radtour ca. 25 bis 50 km)

Sie radeln heute über die Jeneverstadt Schiedam und durch die Region Delfland nach Delft, das wegen seines Porzellans „Delfter Blau“ berühmt ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Brücken und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch in der Delfter Porzellanfabrik zu den Höhepunkten dieser Tour. Später fahren Sie nach Rotterdam zurück, wo abends ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt angeboten wird.

6. Tag, Donnerstag

Rotterdam – Alblasserdam mit dem „Waterbus“, Radtour Kinderdijk – (Gouda) – Schoonhoven (Radtour ca. 30 bis 58 km)

Heute fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem „Wasserbus“ nach Alblasserdam. Von hier aus sind es nur wenige Minuten mit dem Rad bis Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe, mit 19 in einer Reihe stehenden, großen Windmühlen). Nachher können Sie zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch in der schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Polder Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der Silberstadt Schoonhoven, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.

7. Tag, Freitag

Radtour Schoonhoven – Oudewater – Utrecht, Schifffahrt Utrecht – Amsterdam

(Radtour ca. 45 km)

Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde „Grüne Herz” entlang kleiner Dörfer und über ruhige Wege und Landstraßen nach Utrecht. Unterwegs können Sie einen traditionellen Käsebauernhof und das Hexenwaage-Haus in Oudewater besuchen. Am späten Nachmittag fährt das Schiff von Utrecht nach Amsterdam.

8. Tag, Samstag

Amsterdam – Heimreise

Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Ihre Reise

Eine wasserreiche Umgebung mit saftigen Wiesen, grasenden Kühen, Windmühlen und traditionellen Bauernhöfen … eine Landschaft, wie sie holländischer nicht sein kann, erwartet Sie auf dieser wunderbaren Reise mit der DE NASSAU durch Hollands Grünes Herz. Lernen Sie unterwegs zahlreiche berühmte, holländische Städte wie Amsterdam, Delft und Rotterdam kennen, entdecken Sie historische Sehenswürdigkeiten, kulturelle Highlights und andere verborgene Perlen Südhollands per Rad und Schiff. Die Südroute ist die perfekte Reise für alle, die so viel wie möglich von der „typischen” Mitte Hollands sehen möchten. Und das Beste, Ihr „schwimmendes Hotel“ DE NASSAU begleitet Sie auf der ganzen Reise.

Ihr Schiff: Die DE NASSAU

Kabinen und Deckpläne der DE NASSAU

DE NASSAU ist ein gemütliches Flussschiff (Februar 2019 teilrenoviert) mit großem Salon mit Panoramafenster, welcher in Restaurant, Bar und Lounge unterteilt ist. Das teilweise überdachte Sonnendeck lädt mit Sitzplätzen und Liegen zum Verweilen ein. Auch dient das Sonnendeck zum Abstellen der Fahrräder.

Alle Außenkabinen (ca. 9,5 – 11,5 m2) verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Safe, Haartrockner und zwei Betten (zu einem Doppelbett wandelbar/ Unterdeck Superior mit Doppelbett) und einem zu öffnenden Fenster.

Die Bordsprache ist Deutsch.

Bordwährung: Euro. Bezahlung in bar, per EC-Karte und per Mastercard.

Standard 2-Bett-Kabine Unterdeck

  • Größe: ca. 9 m²

  • Lage: hinterer und mittlerer Teil des Unterdecks

  • Kleines Fenster, kann teilweise geöffnet werden

  • Zwei separate Einzelbetten (200 x 80 cm)

  • Dusche/WC

  • Individuell regulierbare Klimaanlage

  • Kleiner Kleiderschrank

  • Mini-Safe

  • Fön

  • 230V-Steckdosen

Unterdeck Kabine der De Nassau

Superior 2-Bett-Kabine Unterdeck

  • Größe: ca. 9,5 - 11,5 m²

  • Lage: vorderer Teil des Unterdecks

  • Kleines Fenster, kann teilweise geöffnet werden

  • Zwei Superior-Kabinen verfügen über ein Doppelbett (200 x 160 cm), während die übrigen 7 zwei Einzelbetten besitzen, die als Hotelbett (200 x 160 cm) aufgestellt sind (trennbar)

  • Dusche/WC

  • Individuell regulierbare Klimaanlage

  • Kleiner Kleiderschrank

  • Mini-Safe

  • Fön

  • 230V-Steckdosen

De Nassau Kabine Unterdeck Superior

2-Bett-Kabine Oberdeck

  • Größe: ca. 9 m²

  • Fenster, kann geöffnet werden

  • 10 Kabinen verfügen über zwei separate Einzelbetten (200 x 80 cm), 2 Kabinen verfügen über ein Doppelbett (200 x 140 cm)

  • Dusche/WC

  • Individuell regulierbare Klimaanlage

  • Kleiner Kleiderschrank

  • Mini-Safe

  • Fön

  • 230V-Steckdosen

Das ist alles inklusive

Während der Reise
  • Flussreise mit 7x Übernachtung an Bord der DE NASSAU in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Komfortables 7-Gang-Unisex-Rad für die Dauer der Kreuzfahrt im Wert von € 80,-

An Bord
  • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket für Radtouren, Kaffee und Tee am Nachmittag, 3-Gang Abendessen)

  • Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend

  • Bettwäsche und Handtücher an Bord

  • Alle Häfen und Schleusengebühren

  • Routen- und Kartenmaterial 1x pro Kabine

  • Deutschsprachige Bordreiseleistung

  • WLAN im Salon (limitiertes Datenvolumen)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

2-Bett-Außenkabine

Euro

Unterdeck

839

Unterdeck (superior), renoviert

939

Oberdeck

939

Einzelkabinen ab € 849,– auf Anfrage buchbar.

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Bahnfahrt nach/von Amsterdam – wir beraten Sie gerne!

Zusatzleistungen

E-Bike Aufpreis (gegen Voranmeldung, begrenzte Anzahl)

180

13

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

2-Bett-Außenkabine

Euro

Unterdeck

699

Unterdeck (superior), renoviert

799

Oberdeck

799

Einzelkabinen ab € 849,– auf Anfrage buchbar.

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Bahnfahrt nach/von Amsterdam – wir beraten Sie gerne!

Zusatzleistungen

E-Bike Aufpreis (gegen Voranmeldung, begrenzte Anzahl)

180

13

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

2-Bett-Außenkabine

Euro

Unterdeck

499

Unterdeck (superior), renoviert

649

Oberdeck

649

Einzelkabinen ab € 849,– auf Anfrage buchbar.

An- und Abreiseoptionen

Auf Anfrage: Bahnfahrt nach/von Amsterdam – wir beraten Sie gerne!

Zusatzleistungen

E-Bike Aufpreis (gegen Voranmeldung, begrenzte Anzahl)

180

13

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Weitere Hinweise erhalten Sie bei Buchung. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Mietfahrräder an Bord: Komfortable 7-Gang-Unisex-Räder mit Packtasche und Schloss ausgestattet.

Radtouren: Individuell und ungeführt. Die Radstrecken werden von der möglichen Route des Schiffes bestimmt. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.

Radstrecken/Schwierigkeitsgrad: Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden. Gegenwind ist möglich.

Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe.

Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).

Zahlungsmodalitäten: 25% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 28 Tage vor Reiseantritt.

Reiseveranstalter: Compass Kreuzfahrten GmbH, Herbert-Rabius-Straße 26, 53225 Bonn.

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Stand 01/20 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Technischer Hinweis für Flusskreuzfahrten: Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseverlaufes notwendig werden. Für unpassierbare Flussstrecken bleibt ein anderes verfügbares Transportmittel vorbehalten oder Programmpunkte können nicht berücksichtigt werden. Wir bitten Sie außerdem zu berücksichtigen, dass aus Sicherheitsgründen, z.B. aufgrund niedriger Brückendurchfahrten, das Sonnendeck zeitweise gesperrt werden kann.

Hafenliegeplätze: Die Hafenbehörde kann aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mehreren Schiffen einen gemeinsamen Liegeplatz zuweisen. In diesen Fällen liegen die Schiffe nebeneinander und die freie Sicht aus Ihrer Kabine kann beeinträchtigt werden.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.