reisehotline24.com Logo
0421 160 56 956
service@reisehotline24.com

Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr

Logo

METRO-Vorteilspaket „Wine & Dine“ i.W.v. € 80,– pro Doppelzimmer inkl.

Segelkreuzfahrt & Baden an der türkischen Ägäis

Termine 2020:
02.05 - 16.05
03.05 - 17.05
08.05 - 22.05
08.05 - 22.05
09.05 - 23.05
10.05 - 24.05
15.05 - 29.05
16.05 - 30.05
17.05 - 31.05
22.05 - 05.06
23.05 - 06.06
24.05 - 07.06
29.05 - 12.06
30.05 - 13.06
31.05 - 14.06
06.06 - 20.06
07.06 - 21.06
12.06 - 26.06
13.06 - 27.06
14.06 - 28.06
19.06 - 03.07
20.06 - 04.07
21.06 - 05.07
28.06 - 12.07
04.09 - 18.09
05.09 - 19.09
06.09 - 20.09
11.09 - 25.09
12.09 - 26.09
13.09 - 27.09
18.09 - 02.10
19.09 - 03.10
25.09 - 09.10
26.09 - 10.10
27.09 - 11.10
ab669,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Flug inklusiveAll InclusiveDeutsch sprechender Gästeservice

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bodrum/Türkei

Flug vom gebuchten Flughafen nach Bodrum. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hafen begleitet. Hier liegt Ihr fantastisches Motorsegelschiff zur Einschiffung bereit. Sie verweilen über Nacht im Hafen von Bodrum, so dass Sie erste Streifzüge in Eigenregie unternehmen können.

2. Tag: Alakisla – Çökertme

Nach dem Frühstück lernen Sie den Kapitän und die Crew kennen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über Ihre Route und legen im Anschluss ab in Richtung Alakisla. Wer möchte, kann dort von Bord gehen und eine byzantische Dorfruine besichtigen. Zum Abendessen erreichen Sie Ihren Hafen für die Nacht, den charmanten Fischerdorfhafen Çökertme.

3. Tag: Çökertme – Ingiliz Limani

Ihr heutiger Schiffstörn führt zunächst nach Tuzla mit herrlicher Bademöglichkeit oder einfach nur, um sich der Entspannung hinzugeben. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff nach Ingiliz Limani, der auch als der Englische Hafen bekannt ist. Der Name „Englischer Hafen“ stammt aus einer Zeit, als die Schiffe der britischen Marine gezwungen waren, sich hier zu verstecken.

4. Tag: Karacasögüt

Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor die Fahrt weiter ins kleine Fischerdorf Karacasögüt führt. Wer Lust hat, kann entweder an dem buchbaren Ausflug per Jeep nach Dalyan teilnehmen oder in das rund 20 Minuten entfernte Marmaris aufbrechen. Dalyan gehört zu den beliebten Ferien- und Tageszielen der Türkei, da malerisch am Dalyan-Kanal gelegen und mit zahlreichen antike Kulturstätten und Naturschönheiten in unmittelbarer Umgebung. Auch Marmaris gehört zu den touristisch geprägten Städten und präsentiert sich mit einer wunderschönen Lage an einer Bucht. Die Strandpromenade lädt mit rund 11 Kilometern zum Flanieren ein, der Strand ist ca. 15 Meter breit und unweit des Hafens liegt ein prachtvolles historisches Kastell – kein Wunder, dass Marmaris so beliebt ist.

5. Tag: Sedir Adasi – Löngöz

Nach dem Frühstück geht es zur Insel Sedir, auf der man die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Kedrai aus dem hellenistischen-römischen Zeitalter besichtigen kann. Hier sollen Ritter aus Rhodos Zuflucht gefunden haben. Noch immer können Überbleibsel der Kirche, des Theaters und verschiedene Ritterwappen bewundert werden. Der Sage nach soll auch Kleopatra die Insel besucht haben. Nur für sie soll der Legende nach ihr Geliebter Marcus Antonius den weißen Sand Nordafrikas hier her gebracht haben. Wichtige Information: Es ist streng untersagt und wird daher überwacht, Sand mitzunehmen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie weiter durch das türkisfarbene Meer in Richtung Ballisu-Bucht. Das Abendessen und die Übernachtung wird im nahegelegenen Löngöz stattfinden. Wer möchte, kann hier Spaziergänge durch die herrlich grüne Umgebung unternehmen.

6. Tag: Löngöz – Orak Adasi

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Kargili Bucht auf. Gegen Mittag erreichen Sie die Orak Insel, die nicht nur für ihr kristallklares Wasser bekannt ist, sondern auch durch ihre Unbewohntheit und die zahlreichen Olivenhaine begeistert. Abendessen und Übernachtung auf dieser Insel.

7. Tag: Orak Adasi – Papuc Burnu – Haremten

Nach dem Frühstück legen Sie in Richtung Papuc Burnu ab. Nach dem Mittagessen und einer Schwimmpause fahren Sie weiter nach Haremten. Die Ankunft in Bodrum erfolgt am Nachmittag. Übernachtung im Hafen von Bodrum.

8. Tag: Ende Ihres Schiffstörns – Transfer ins Hotel

Heute endet Ihre malerische Tour durch den schönsten Teil der Türkischen Ägäis. Doch kein Grund traurig zu sein, denn der zweite Part Ihrer Reise ist nicht minder schön. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer in Ihr traumhaftes Hotel.

9. bis 14. Tag: Hotelaufenthalt

Ihr Hotel bietet einen eigenen Strand mit Badeplattform, so dass Ihrem „Sommer, Sonne, Strand-Genuss“ nichts im Wege steht. Wer sich ein wenig in Bodrum umsehen möchte, wird schnell feststellen, diese Stadt liegt landschaftlich grandios in einer Bucht an der Ägäischen Küste an den Ausläufern des Taurusgebirges und hat jede Menge zu bieten. Besuchen Sie z.B. die Windmühlen der Stadt mit traumhaftem Ausblick über Bodrum, das antike Theater oder das Mausoleum von Bodrum – dieses zählt zu den Sieben Weltwundern der Antike.

15. Tag: Heimreise ab Bodrum

Mit vielen fantastischen Erinnerungen, von denen Sie noch lange zehren können, treten Sie heute die Rückreise zu Ihrem gebuchten Flughafen an.

Ihre Reise

Genießen Sie eine unvergessliche Kreuzfahrt mit einem landestypischen Motorsegelschiff und entdecken Sie traumhafte Küstenstädtchen und malerische Fischerdörfer entlang der türkischen Ägäis. Im beliebten Urlaubsort Bodrum lernen Sie dessen malerische Altstadt mit der imposanten Kreuzritterburg St. Peter und dem schönen Hafen kennen. Die schönen kleinen Ferienorte an der westtürkischen Ägäis verzaubern mit ihren traumhaften Sandstränden, ruhigen Buchten und türkisfarbenem Wasser.

Ihr Hotel LABRANDA TMT:

Lage: Direkt am hoteleigenen Strand mit Badeplattform gelegen. Das Ortszentrum mit Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten liegt ca. 1 km entfernt. Taxi- und Minibusverbindungen sind vorhanden. Der Flughafen Bodrum ist ca. 35 km entfernt.

Ausstattung: Empfangsbereich mit Rezeption, Sitzgelegenheiten, WLAN (in allen öffentlichen Bereichen inklusive), Buffetrestaurant mit Außenbereich, Bars, Café, Diskothek, Geschäfte, Friseur sowie ein Spa- und Wellnessbereich, 3 Süßwasser-Swimmingpools, Wasserrutschen, Sonnenterrasse sowie eine Poolbar mit Beachbar. Liegen, Sonnenschirme, Auflagen und Badetücher sind am Pool und am Strand inklusive..

Gegen Gebühr: 2 A-la-carte-Restaurants (italienische Küche sowie Fisch; Reservierung erforderlich), Arzt- und Wäscheservice, Flutlicht für Tennis, Massagen und alle Anwendungen im Spa- und Wellnessbereich sowie verschiedene Wassersportmöglichkeiten am Strand durch lokale Anbieter.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Direktflüge ab München nach Bodrum (weitere Flughäfen gegen Aufpreis buchbar)

Ihre Abreise
  • Direktflüge von Bodrum wieder zurück nach München (weitere Flughäfen gegen Aufpreis buchbar)

Während der Reise
  • Alle erforderlichen Transfers vor Ort

  • 7 Übernachtungen an Bord eines Motorseglers mit Schiffstörn durch die Ägais lt. Programm

  • Vollpension während des Schiffstörns

  • 7 Übernachtungen im Hotel LABRANDA TMT (Landeskategorie: 5 Sterne) in Bodrum mit All-Inclusive Verpflegung

  • Exklusive Zusatzleistungen für METRO-Kunden: Spezielle Käseplatte mit Gebäck und getrockneten Früchten, 1 x 3-Gänge-Menü in einem Spezialitätenrestaurant sowie 1 x Flasche Wein während des 3-Gänge-Menüs (i.W.v. ca. € 40,– p.P.)

  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

  • Inclusive-Verpflegung im Hotel:

    • Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform

    • Langschläferfrühstück von 10.00 bis 11.00 Uhr

    • Tagsüber Snacks, nachmittags Kaffee und Kuchen/Gebäck, Mitternachtssuppe

    • Wahlweise 1x pro Woche Abendessen in einem der A-la-carte-Restaurants (Reservierung erforderlich)

    • Ausgewählte lokale alkoholfreie und alkoholische Getränke von 10 bis 24 Uhr

    • Tennis inkl. Ausrüstungsverleih, Tischtennis, Beach-Volleyball, Basketball, Darts; Aerobic, Fitnessraum; Wasserpolo, türkisches Bad, Dampfbad und Sauna Tagsüber dezentes Animationsprogramm, abends Unterhaltungsprogramm mit Shows und Live-Musik

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison B

749

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Berlin Tegel (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison B

417

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison A

669

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison A

406

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison B

749

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison B

417

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison B

749

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Hannover (freitags)

19

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison B

417

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison A

669

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Berlin Tegel (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison A

406

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison B

749

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison B

417

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison C

849

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Flug ab/bis Hannover (freitags)

19

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison C

536

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison C

849

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Berlin Tegel (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison C

536

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison C

849

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison C

536

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison C

849

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison C

536

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison D

979

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison D

674

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison D

979

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison D

674

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison D

979

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison D

674

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Flug ab/bis Hannover (freitags)

19

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Berlin Tegel (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Flug ab/bis Hannover (freitags)

19

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Berlin Tegel (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Hannover (freitags)

19

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Berlin Tegel (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Flug ab/bis Hannover (freitags)

19

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Berlin Tegel (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison A

406

Saison B

417

Saison C

536

Saison D

674

Saison E

711

Saison F

764

Saison G

855

Saison H

855

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Flug ab/bis Hannover (freitags)

19

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison E

1.099

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison E

711

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison C

849

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Köln/Bonn (freitags)

15

Flug ab/bis Hannover (freitags)

19

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison C

536

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison C

849

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis Berlin Tegel (samstags)

15

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison C

536

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

Saison C

849

Angebot buchbar bis 23.02.2020.

An- und Abreiseoptionen

Flug ab/bis München (sonntags)

ohne Aufpreis

Zusatzleistungen

Aufpreis Einzelkabine mit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Saison C

536

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen über das Reiseende hinaus gültigen Personalausweis oder Reisepass, welcher über mindestens noch eine freie Seite verfügen muss. Vorläufige Reisedokumente werden nicht akzeptiert. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin www.crm.de und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 30 Tage vor Reiseantritt.

Reiseveranstalter: BigXtra Touristik GmbH, Landsberger Straße 88, D-80339 München.

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Stand 02/20 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Flugplan-, (Hotel-) und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.