Peru und Brasilien – Von den Anden zu den Wasserfällen

  • Rundreise inkl. Frühstück
  • Machu Picchu, Lima, Arequipa, Puno und Cuzco
  • Inkl. Flug und Transfers!
13 Tage pro Person ab 2.995,- 

Preise inkl. MwSt.

Koloniales Erbe in der Hauptstadt Lima, die weiße Pracht Arequipas in Perus Süden, das lebhafte Inkazentrum Cuzco und Machu Picchu. Freuen Sie sich auf unvergessliche Entdeckungen. Ein Höhepunkt zum Schluss sind die majestätischen Wasserfälle von Iguazú. Und wer mag, verlängert noch ein paar Tage in Rio de Janeiro – der Stadt von Zuckerhut und Copacabana.

Im Reisepreis enthalten/Grundreise
  • „Rail&Fly inclusive“ zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
  • Linienflug (Economy) mit LATAM Airlines von Frankfurt über Madrid nach Lima und zurück von Iguazú über Sao Paulo nach Frankfurt *
  • Inlandsflug mit LATAM Airlines (Economy) von Lima nach Arequipa
  • Linienflug mit LATAM Airlines (Economy) von Cuzco über Lima nach Iguazú
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 190 €)
  • Rundreise mit landesüblichen, klimatisierten Reisebussen
  • 10 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in Mittelklassehotels
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Deutsch sprechende örtliche, wechselnde Marco Polo Reiseleitungen in Peru und Brasilien

* Bei Buchung der Verlängerung entfällt der Rückflug von Iguazú nach Frankfurt.


Und außerdem inklusive
  • 2x Mittag- und 1x Abendessen
  • Early Check-in mit Frühstücksbuffet bei Ankunft in Lima
  • Zugfahrt von Ollantaytambo nach Machu Picchu und zurück
  • Eintrittsgelder (ca. 215 €)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Zwei Reiseführer pro Buchung


Im Reisepreis enthalten/Verlängerung
  • Inlandsflug (Economy) mit LATAM Airlines von Iguazú nach Rio de Janeiro
  • Linienflug (Economy) mit LATAM Airlines von Rio de Janeiro über Sao Paulo nach Frankfurt
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 8 €)
  • Ausflüge und Transfers mit landesüblichen, klimatisierten Reisebussen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Mittelklassehotel
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in Rio de Janeiro

Hotels

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Lima 1 Casa Andina San Antonio ***
Arequipa 1 Casa Andina Jerusalem ***
Puno 2 Hacienda Plaza ***
Urubamba 2 San Augusrin Urubamba ***
Cuzco 2 Taypikala ***
Iguazù 2 Viale Cataratas ***
Rio de Janeiro 3 Mirador Rio ***


Änderungen vorbehalten

1. Tag, So: Auf nach Südamerika!

Abends Linienflug mit LATAM Airlines von Frankfurt nach Madrid.


2. Tag, Mo: Bienvenidos a Lima!

Kurz nach Mitternacht Weiterflug mit LATAM Airlines nonstop nach Peru (Flugdauer ca. 17 Std.) mit Ankunft am frühen Morgen. Abholung durch Ihren Marco Polo Scout am Flughafen in Lima und Transfer zum Hotel. Tag zur freien Verfügung oder nachmittags Citytour mit Ihrem Scout (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket). Im Kloster San Francisco steigen Sie in die Katakomben hinab und im Museum Larco Herrera bestaunen Sie die Sammlung präkolumbianischer Artefakte. F


3. Tag, Di: Welt der Vulkane

Transfer zum Flughafen und vormittags Flug mit LATAM Airlines von Lima nach Arequipa. Bei einem Stadtrundgang bewundern Sie die Fassaden aus weißem Tuffstein, den einst ein Vulkan ausspuckte. Sie besuchen die Kathedrale, die Jesuitenkirche La Compañia und das Kloster Santa Catalina sowie die Mumie Juanita im Museum Santuarios Andinos. F


4. Tag, Mi: Lamas, Alpakas, Vicuñas

Begehrte Fotomodelle im Nationalpark Aguada Blanca auf dem Weg nach Puno am Titicacasee: Lamas, Alpakas und Vicuñas zicken vor der Kamera kein bisschen. Stopp in der Stadt Lampa mit zwei Repliken der Pietà von Michelangelo. F


5. Tag, Do: Entdeckertag

Tag zur freien Verfügung in Puno. Oder Bootsausflug mit Ihrem Scout (gegen Mehrpreis, Aus-flugspaket, Mittagessen inklusive) auf dem „Andenmeer“ zu den schwimmenden Dörfern der Uros und der Insel Taquile bekannt für ihre strickenden Männer. F


6. Tag, Fr: Majestätische Anden

Auf Serpentinen schraubt sich der Bus über den 4313 m hohen La-Raya-Pass. Durch den Altiplano weiter nach Raqchi mit den Resten des Viracocha-Tempels. Besuch einer Keramikwerkstatt und Mittagessen unterwegs, bevor Sie Ihr Hotel im Heiligen Tal erreichen. F/M


7. Tag, Sa: Rätsel Machu Picchu

Die Gebirgsbahn zuckelt durch das Urubambatal nach Aguas Calientes. Per Minibus hinauf zur vergessenen Stadt der Inka: Machu Picchu – bis heute nur mit dem Zug oder über den Inka-Trail zu Fuß erreichbar. Die majestätische Lage auf einem Berggipfel, umgeben von dichtem Nebelwald, macht Machu Picchu zu einem mystischen Ort. F


8. Tag, So: Heiliges Tal

Die Festungsanlage von Ollantaytambo bietet grandiose Ausblicke über das Land. Über die Salz-terrassen von Maras erreichen Sie gegen Mittag die alte Inkastadt Chinchero mit einer beeindruckenden Inkamauer. Beim Mittagessen bei einer Familie kosten Sie lokale Spezialitäten und wer-den in die Webertraditionen des Ortes eingeführt.

In einer lokalen Chicheria probieren Sie das typische Andenbier und können sich mit den anderen Gästen beim „Sapo“-Spielen messen. Hier ist Ihre Treffsicherheit gefragt. Fahrt nach Cuzco. F/M


9. Tag, Mo: Inkazentrum Cuzco

Cuzco war für die Inka der Nabel der Welt. Von hier führten die königlichen Straßen in allen Rich-tungen durch das Herrschaftsgebiet. Die einstige Hauptstadt des Inkareichs gleicht heute einem Open-Air-Museum: Inkamauer, Sonnentempel, Plaza de Armas und die Kathedrale. Der Nachmit-tag steht zur freien Verfügung. F


10. Tag, Di: Nach Brasilien

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen von Cuzco und Flug mit LATAM Airlines nach Lima und im Anschluss direkt weiter nach Iguazú. Empfang durch Ihren brasilianischen Scout. F


11. Tag, Mi: Beeindruckendes Iguazú

Brasilien und Argentinien teilen sich die größten Wasserfälle der Erde. Heute nähern Sie sich der Naturgewalt von der argentinischen Seite – auf 2,7 km Breite stürzen die Wassermassen bis zu 82 m in die Tiefe. Über Stege spazieren Sie zu den besten Logenplätzen und staunen, staunen, staunen. F/A


12. Tag, Do: Rückflug

Wasserfälle auf brasilianisch: Sie kommen ganz nah an die Teufelsschlucht heran – umgeben vom tosenden Wasser und spritzender Gischt stehen Sie im Grün des dichten Dschungels. Nach-mittags Transfer zum Flughafen und Linienflug mit LATAM Airlines nach Sao Paulo und von dort gleich im Anschluss nonstop weiter nach Frankfurt (Flugdauer ca. 15 Std.). F


13. Tag, Fr: Ankunft in Deutschland

Nachmittags Landung in Frankfurt.




VERLÄNGERUNG

12. Tag, Do: Auf nach Rio de Janeiro

Wasserfälle auf brasilianisch: Sie kommen ganz nah an die Teufelsschlucht heran. Nachmittags mit LATAM Airlines nach Rio de Janeiro. Abholung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel unweit der Copacabana. F


13. Tag, Fr: Cristo und Corcovado

Mit der Zahnradbahn ruckeln Sie durch den Tijuca-Regenwald bis auf den Corcovado (aus orgnisatorischen Gründen kann die Auffahrt alternativ mit Minivans erfolgen). 38 m hoch breitet hier Christus seine Arme schützend über Rio de Janeiro aus. Genießen Sie den Ausblick über die Stadt und den Atlantik. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. F


14. Tag, Sa: Entdeckertag

Ein ganzer Tag für Sie zur Entdeckung Rios. Copacabana oder Ipanema – welcher Strand darf es heute sein? Wer mag, begleitet den Scout auf eine Stadtrundfahrt (gegen Mehrpreis). In Downtown bilden moderne Wolkenkratzer und koloniale Architektur eine abwechslungsreiche Melange. Schließlich erreichen Sie den wortwörtlichen Höhepunkt der Tour – eine Seilbahn bringt Sie auf den 365 m hohen Zuckerhut (wetterabhängig). F


15. Tag, So: Rückflug

Freie Zeit am Vormittag. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Linienflug mit LATAM Airlines nach Sao Paulo und von dort gleich im Anschluss nonstop weiter nach Frankfurt (Flugdauer ca. 15 Std.). F


16. Tag, Mo: Ankunft in Deutschland

Nachmittags Landung in Frankfurt.


F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Flug

Im Reisepreis enthalten ist der Linienflug mit LATAM Airlines (Buchungsklasse N) ab/bis: Frankfurt.
Je nach Verfügbarkeit der angegebenen Buchungsklasse Aufpreis möglich (siehe www.agb-mp.com/flug).

Reisepapiere und Impfungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens sechs Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

Klima

Durchschnittliche Höchsttemperaturen in °C:

April Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt.
Lima 25 23 20 19 18 19 20
Cuzco 20 20 20 20 20 21 21
Iguazù 28 25 23 23 25 26 29
Rio de Janeiro 28 26 25 25 26 26 26


Mindestteilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl Grundreise: 15 Personen
Mindestteilnehmerzahl Verlängerung: 5 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 29 Personen
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten (Näheres siehe Reisebedingungen).

Veranstalter und Reisebedingungen

Veranstalter dieser Reise ist die Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München. Das Reiseportal reisehotline24.com tritt lediglich als Vermittler auf. Die Reisebedingungen des Veranstalters sind im Internet unter www.agb-mp.com druck- und speicherfähig abrufbar.

Zahlung/Sicherungsschein

Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheines (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 k Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsschluss wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises, maximal jedoch 1000 € pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten

Auch umweltfreundliche Verkehrsmittel belasten das Klima. Deshalb hat Marco Polo Reisen die bei Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten entstehenden Treibhausgas-Emissionen (CO2 und andere kli-marelevante Substanzen) für alle Reisen klimaneutral gestellt. Konkret geschieht das so: Wir rechnen den Treibhausgas-Ausstoß für jeden zurückgelegten Kilometer in einen Geldwert zum CO2-Ausgleich um und finanzieren damit den Bau von Biogasanlagen in Indien. Von allen Transportmitteln belastet das Flugzeug das Klima am meisten. Bei dieser Sonderreise bieten wir unseren Gästen eine einfache Möglichkeit, die durch die Fluganreise entstehenden Treibhausgase zu kompensieren. Wir haben die Emissionen aller bei Ihrer Reise geplanten Flüge - inklusive Inlands- oder Zwischenflüge, aber ohne innerdeutsche Anschlussflüge - berechnet und den notwendigen Kom-pensationsbetrag bei jeder Reise unter „Zusätzlich buchbare Extras“ angegeben. Diesen können Sie ganz einfach als Zusatzleistung mitbuchen. Der angegebene Betrag bezieht sich auf eine Be-förderung in der Economy-Class. Für die Business-Class fallen höhere Beträge an, die in unseren Buchungssystemen hinterlegt sind.

Zusätzlich buchbare Extras

Ausflugspaket

Ausflugspaket/2 Ausflüge 195 €

Ausflug

„Stadtrundfahrt Rio“ 115 €

Flüge

LATAM Airlines-Flüge in der Business-Class auf Anfrage

CO2-Ausgleich Flüge

(Economy) 50 € (siehe www.agb-mp.com/co2)

Jetzt anfragen

Kurzübersicht

Ort:
Hotel:Peru und Brasilien – Von den Anden zu den Wasserfällen
Wo liegt der Urlaubsort?

Schauen Sie sich bereits vorher an, wo Sie die schönste Zeit des Jahres verbringen werden!

Karte vergrößern
In Zusammenarbeit mit

reisehotline24.com

Termin Kategorie Flughafen Preis pro Person inkl. MwSt.
19.08.2018 - 31.08.2018 im Doppelzimmer Frankfurt AUSGEBUCHT
Jetzt anfragen
19.08.2018 - 03.09.2018 im Doppelzimmer (inkl. Verlängerung) Frankfurt AUSGEBUCHT
Jetzt anfragen
02.09.2018 - 14.09.2018 im Doppelzimmer Frankfurt AUSGEBUCHT
Jetzt anfragen
02.09.2018 - 17.09.2018 im Doppelzimmer (inkl. Verlängerung) Frankfurt AUSGEBUCHT
Jetzt anfragen
07.10.2018 - 19.10.2018 im Doppelzimmer Frankfurt 2.995,-
Jetzt anfragen
07.10.2018 - 22.10.2018 im Doppelzimmer (inkl. Verlängerung) Frankfurt 3.570,-
Jetzt anfragen

Alle angegebenen Preise in Euro und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Irrtümer durch Schreib-, Programmier- und Datenübertragungsfehler sind vorbehalten.

Hanseat Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.